Sprache:
Deutsch
English
Português brasileiro
Suche:
Kontakt Drucken

Siebfiltration

Das DYNO Filter steht für eine dynamische Siebfiltration mit Filtergrößen von 0,013 m2 bis 12 m2 zur Verfügung.


Aufbau und Verfahrensprinzip

Wie das DYNO Membranfilter hat das DYNO Siebfilter einen modularen Aufbau und arbeitet nach dem Prinzip der dynamischen Cross Flow Filtration. Die feine Fraktion und die Mutterlauge passieren das Siebmedium, während die wesentlich geringere grobkörnige Fraktion vom Sieb zurückgehalten wird und als hochkonzentrierte Restsuspension ausgetragen wird.



Leistungsdaten

Durchsatz: bis zu 20,000 l/h pro Maschine
Zulaufkonzentration:1 - 50 (60) % (noch pumpfähig)
Retentatkonzentration: Grobkornanreicherung um Faktor 20 – 500
Siebschnitt bis hinunter zu 5 µm

 

Apparatedaten

  • Filterfläche: 0,013 m2 - 12 m2
  • Anzahl Module: 1 - 12
  • Moduldurchmesser: 145 - 550 mm
  • Leistungsbedarf: 2 – 4 kW / m2
  • Rotorgeschwindigkeit: 2 – 6 m/s
  • Druck: 0,1 – 6 bar
  • Siebreinigung: kurzes, getaktetes Rückspülen
  • hermetisch geschlossener, ex-geschützter Apparat
  • automatisierter und selbstreinigender Prozess
  • maximale Betriebstemperatur: 100°C (in Sonderanwendungen bis 200°C)

 

Filtermedien

Als Siebmedien werden mehrlagige Sintergewebe (3) 20 – 200 µm eingesetzt, die eine exzellente Selektivität und eine hervorragende Standzeit besitzen.


© 2011 BOKELA GmbH Karlsruhe, Germany